Rastvögel in der Hammeniederung

Sa. 26. Februar

Die Hamme­nieder­ung wird regelmäßig im Winter über­schwemmt. In der offenen Wiesenlandschaft rasten Kraniche, Schwäne, Gänse, Enten und Watvögel auf dem Rückzug in ihre Brutgebiete. Im Rahmen des Naturschutz-Großprojektes Hammeniederung sind mehrere Retentionsräume eingerichtet worden, um die Überschwemmungen länger festzuhalten und als Rastgebiet noch attraktiver zu machen.

Treff: Worpswede, Neu Helgoland mit Fahrrad, 9 bis ca. 13 Uhr, Karsten Schröder, 8 €.