„Vogelleben zwischen Unterweser und Teufelsmoor – eine Übersicht vogelkundlichen Treibens von 1780 bis heute“

Fr. 25. Februar Vortrag

Über die Bestandserfassungen von Vögeln in Moor, Marsch und Geest erschließen sich einem viele weitere Aspekte des Natur- und Artenschutzes im Allgemeinen. Vogelkunde war und ist nach wie vor eine Säule im Tätigkeitsspektrum der Biologischen Station Osterholz. Tasso Schikore und Ekkehard Jähme stellen die verschiedenen Landschaftsbereiche aus der “Vogelperspektive” vor und geben einen Überblick über das vogelkundliche Treiben in der Region, das weit über die 25-jährige Tradition bei der BioS hinausgeht. Dabei werden wohl auch einige Anekdoten zutage gefördert.

Referenten: Tasso Schikore, Ekkehard Jähme

Philine-Vogeler-Haus, Worpswede, Bergstr. 13, 20 Uhr, Kosten 3 €.