Vogelkunde zwischen Wüste und Meer; im Iran und in Israel

29. November, 19.30 Uhr

Vortrag

Robin Maares ist Student der Landschaftsökologie in Münster und Mitarbeiter des Planungsbüros BIOS. Er reiste mit vogelkundlichem Schwerpunkt einmal in den Iran und anschließend zweimal nach Israel. Von beiden Ländern hört man in den Nachrichten in Bezug auf das Verhältnis zueinander meist nichts Gutes, was leider dem religiösen Fanatismus in der Region geschuldet ist. Wer jedoch wie Robin, jung und furchtlos, diese Länder bereist, Landschaften und Leute kennenlernt und nicht zuletzt die sich frei über Grenzen hinweg bewegenden Vögel studiert, der gewinnt ganz andere, bisweilen abenteuerliche Eindrücke. Wer hat schließlich schon einmal den Wüstengimpel gesehen, wer hat schon vom Krabbentriel gehört?

Ort: BioS

Referent: Robin Maares

Kontakt

Rufen sie uns an! (04791) 9656990

Rufen sie uns an! Kontaktformular

Aktuelles

Kalender

Demnächst:

Das Wetter

  • Osterholz-Scharmbeck
    Klare Nacht
    5°C
    Luftfeuchtigkeit: 83%
    Wind: 11 km/h S