Bionik für alle: Was der Bach uns über die Ökonomie lehrt

Referent: Prof. Arno Gahrmann

Donnerstag, 28.1.2016   19.30 h

Was haben ein Bach und ein Wasserrohr gemeinsam? Beide liefern Wasser und Energie, doch auf sehr unterschiedliche Weise. Was haben Wirtschaft und Ökonomie gemeinsam? Beide liefern Güter und Dienstleistungen; doch einmal steht das menschliche Schaffen im Vordergrund, das andere Mal hingegen das unbedingte Wachsen einer puren Zahl, des Vermögens. Auch das Bild eines Baches vermag etwas: Es liefert uns Ähnlichkeiten zum lebendigen Wirtschaften und zeigt auf, woran es der modernen Ökonomie mangelt und weshalb sie zwangsläufig in die soziale und ökologische Wüste führt. Der Referent, Arno Gahrmann von der Hochschule Bremen, beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Nachhaltigkeit von Wirtschaftssystemen. Von ihm erschienen die Bücher „Zukunft kann man nicht kaufen“ und „Wir arbeiten und nicht das Geld“. Er verspricht einen anschaulichen Vortrag ohne Zahlen und Grafiken, der keinerlei Vorwissen über die Ökonomie verlangt und ein bleibendes Verständnis hinterlässt.