Was hat das Moor mit dem Klimawandel zu tun?

Fr. 17. April

Moore sind faszinierende Landschaften. In jeder Jahreszeit freuen sich die Menschen an den besonderen Farben und Stimmungen im Moor. Der Schutz der Moore ist seit mehr als 30 Jahren ein Thema in Niedersachsen. Früher stand dabei der Schutz der besonderen Tiere und Pflanzen im Vordergrund. Heute kennen wir auch die Bedeutung der Moore für den Klimaschutz und den Wasserhaushalt. Was ist zu tun, um diese einzigartigen Ökosysteme zu sichern? Wie vertragen sich Landwirtschaft und Torfabbau mit dem Moorschutz? Kann man auch auf nassem Torf noch wirtschaften?

Vortrag mit Diskussion

Ort: BioS

Beginn:  19:00 Uhr

Leitung: H.-G. Kulp

Kosten:  3 €