Hochmoorregeneration im Günnemoor

Sa. 7. Sept     Hochmoorregeneration im Günnemoor

Im Günnemoor wurde seit 1920 Torf abgebaut. Im letzten Jahr endete der Abbau. Fast das ganze Gebiet ist inzwischen wieder­vernässt und bietet vor allem Brut- und Rast­vögeln einen interes­santen Lebensraum. Langfristig soll sich das Hochmoor regene­rieren. Die Führung bietet die einmalige Gelegenheit durch die wiedervernässten Flächen geführt zu werden, die sonst nicht zugänglich sind. Der Zusammenhang von Moor- und Klimaschutz wird hier vor Ort direkt erfahrbar.

Treff: 14 Uhr BioS, zur Bildung von Fahrgemeinschaften, Mitarbeiter der Naturschutzbehörde und BioS, 8 €.