Hintergrund

Bund und Länder haben den anerkannten Naturschutzverbänden in Vertretung der Gesamtbevölkerung eine Treuhandfunktion gegenüber Natur und Landschaft übertragen und ihnen die Mitwirkung bei umweltrelevanten Planungen ermöglicht. Die Verbandsbeteiligung ist seit 1993 im Niedersächsischen Naturschutzgesetz verankert. Sie berechtigt die gesetzlich anerkannten Naturschutzverbände, bei Rechtsetzungs-, Planungs- und Verwaltungsverfahren mitzuwirken, soweit sie in ihren satzungsgemäßen Aufgaben berührt werden. Diese Mitwirkung erfolgt durch Stellungnahmen der Verbände bei umweltrelevanten Vorhaben.

Mit den gewachsenen Beteiligungsmöglichkeiten, den differenzierten und komplexen Planungsverfahren und den damit gestiegenen zeitlichen und inhaltlichen Anforderungen fühlen sich die ehrenamtlich tätigen Naturschutzgruppen vor Ort häufig überfordert. Um Synergieeffekte nutzen, die Qualität der Stellungnahmen verbessern und das Beteiligungsverfahren beschleunigen zu können, wurde von den im  Landkreis Osterholz aktiven Naturschutzverbänden im Jahr 2000 eine gemeinsame Koordinationsstelle für naturschutzfachliche Verbandsbeteiligung, (KnV) eingerichtet.

Ansprechpartnerin: Dr. Jutta Kemmer, Email: knv@biologische-station-osterholz.de

Kontakt

Rufen sie uns an! (04791) 9656990

Rufen sie uns an! Kontaktformular

Aktuelles

Kalender

Demnächst:

Das Wetter

  • Osterholz-Scharmbeck
    Wolkenlos
    19°C
    Luftfeuchtigkeit: 77%
    Wind: 11 km/h SSO