Der Weyerberg und das Teufelsmoor

- ein landschaftsökologischer Führer

Das Buch richtet sich an den naturkundlich interessierten Bewohner und Besucher der Region.

Zum ersten Mal wird eine umfassende Bestandsaufnahme der Flora und Fauna vorgelegt und die Bedeutung des Teufelsmoores für den Naturschutz erläutert.

Es werden die drei großen Landschaftsräume des Teufelsmoores vorgestellt:

  • der Weyerberg als Geestinsel im Moor
  • das Hochmoor, in dem über Jahrhunderte Torf abgebaut wurde
  • die Hammeniederung mit ihren ausufernden Überschwemmungen.

Neben einer detaillierten Bestandsaufnahme der Flora und Fauna wird die Geschichte der Landschaft von den Eiszeiten über die erste menschliche Besiedlung bis zur Intensivierungen in der Landbewirtschaftung seit dem letzten Kriege dargestellt. Ein spezielles Thema ist die Bedeutung der Moore für den Klima- und Hochwasserschutz.

Für den Wanderer und Radfahrer werden exemplarische Touren durch die Landschaft vorgeschlagen.

Autor ist der Biologe und Mitarbeiter der BioS Dr. Hans-Gerhard Kulp.

Das Buch ist im Verlag M. Simmering, Lilienthal, erschienen. Es umfasst 192 Seiten und ist mit Abbildungen und Fotos reich illustriert.

Das Buch ist inzwischen vergriffen. Ein Leseexemplar ist in der BioS vorhanden. Auch in den Büchereien im Landkreis ist das Buch ausleihbar.